Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Schwarzwälder, Florens

Der Weltanschauungsroman 2. Ordnung

Probleme literarischer Modellbildung bei Hermann Broch und Robert Musil

Series:Lettre

TRANSCRIPT VERLAG
    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2019
    To be published:
    November 2019
    ISBN
    978-3-8394-4996-7

    Overview

    Aims and Scope

    Robert Musil und Hermann Broch antworteten zwischen den Weltkriegen auf eine Epoche der Katastrophen, der sie mit ihren in weltanschauliche Erlösungshoffnungen verstrickten Protagonisten nah auf den Leib rückten: eine Pathogenese der bürgerlichen Welt für die 1930er Jahre. Dass sie nach 1933 die Sehnsucht ihrer Zeitgenossen nach einer »Weltanschauung« immer ernster nahmen, hat die Nachgeborenen nicht selten irritiert. Doch bezeugt noch heute ihr »Weltanschauungsroman 2. Ordnung«, der hier erstmals entfaltet wird, das gewaltige historische Projekt, sich auf die Sprache der Zeit einzulassen, ihren fatalsten Tendenzen mit literarischer Einfühlung und kritischer Distanz nachzuspüren.

    Details

    370 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    Hermann Broch,Vienna,Worldview,National Socialism,Literature,German Literature,Literary Studies,Cultural Studies
    Readership:
    Professional and scholarly;

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in