Jump to ContentJump to Main Navigation
Show Summary Details

Deutsch, Pia

Identitäten im Umbruch

Das Deutschlandradio als 'Nationaler Hörfunk' (1989-1994)

Series:Histoire 169

TRANSCRIPT VERLAG

    44,99 € / $54.99 / £41.99*

    eBook (PDF)
    Publication Date:
    2020
    Copyright year:
    2020
    To be published:
    February 2020
    ISBN
    978-3-8394-5028-4
    See all formats and pricing

    Overview

    Aims and Scope

    Mit der Gründung des Deutschlandradios verbanden sich drei bestehende Sender aus Ost (DS Kultur) und West (Deutschlandfunk und RIAS). Diese »Wiedervereinigung im Kleinen« hatte aufgrund der komplexen rechtlichen Ausgangslage und der vielen involvierten Interessengruppen ganze vier Jahre gedauert. Bei der Untersuchung ihres Gründungsprozesses stellt Pia Deutsch jedoch nicht die politischen und strukturellen Entwicklungen ins Zentrum, sondern die Erfahrungen der beteiligten Menschen, die den radikalen gesellschaftlichen Umbruch in ihrem Arbeitsalltag verarbeiten und sinnhaft einordnen mussten. Das Deutschlandradio und seine Vorläuferinstitutionen werden dabei als Plattformen verstanden, die deutsch-deutsche Realitäten und Identitäten vor, während und nach der Wiedervereinigung verhandelt haben.

    Details

    270 pages
    TRANSCRIPT
    Language:
    German
    Keyword(s):
    1989,Broadcast,Media,Identity,Xenophobia,Youth,Deutschlandradio,Eastern Germany,West Germany,Society,German History,Contemporary History,History of the 20th Century,Cultural History,History
    Readership:
    Professional and scholarly;

    More ...

    Comments (0)

    Please log in or register to comment.
    Log in