Test Cover Image of:  Die Sprache des Rechts

Recht verhandeln

Argumentieren, Begründen und Entscheiden im Diskurs des Rechts

Edited by: Kent D. Lerch
The contributions in this volume explore the pragmatic side of legal argumentation, for example, the composition of a courtroom speech or certain persuasive techniques, using the instruments of modern communication and speech act theories.

Reviews

"Die drei Bände ‚Die Sprache des Rechts‛ sind ein umfassendes, amüsantes und lehrreiches Hilfsmittel, um die Kreativität in der Fallbearbeitung zu beleben. Das Vergnügen, das sich beim Lesen unweigerlich einstellt, hält bei der praktischen Fallbearbeitung an."Michael Dudek in: MAV-Mitteilungen Mai 2010 "Wer sich über die aktuellen Diskussionen in diesem Bereich informieren will, erhält mit diesen Bänden einen sehr guten, repräsentativen Einblick und wird die meisten Beiträge mit Gewinn lesen."Andreas Lötscher in: LeGes - Gesetzgebung und Evaluation 2/2007 "Die Bände sind von einem beeindruckenden Maß an Interdisziplinarität durchzogen [...]. Diese Publikation wird für jeden, der sich zu den Zusamenhängen von Sprache und Recht äußern will, unverzichtbar sein. [...] Das rechtslinguistische Feuerwerk, das hier varianten- und gedankenreich entzündet wird, verdient nachhaltige Aufmerksamkeit. Der Forschungsstand ist instruktiv zusammengefasst, zahlreiche Anschlussstellen für weitere Forschung werden sichtbar."Friedrich Müller [zum Gesamtwerk] in: Archiv für Rechts-und Sozialphilosophie 2/2007 "Dieser Band zeigt die Tugenden des ersten in Bezug auf thematische Breite und Mut zur komplementären Darstellung von Ansätzen. Er ist äußerst empfehlenswert für alle, die sich in dieses eigentlich inhärent interdisziplinäre Thema einarbeiten möchten."Jan Engberg in: Fachsprache 1/2/2006
$238.00
Hardcover
Audience: Sprachwissenschaftler, Juristen, Institute, Bibliotheken

Search