Test Cover Image of:  CSCL-Kompendium 2.0

CSCL-Kompendium 2.0

Lehr- und Handbuch zum computerunterstützten kooperativen Lernen

Edited by: Jörg Haake, Gerhard Schwabe, and Martin Wessner

Nachdem klassisches E-Learning an seine Grenzen gestoßen ist, entdecken Forschung und Praxis neue Lernformen: Beim Computer Supported Collaborative Learning – kurz CSCL – erarbeiten Lernende miteinander und aktiv neues Wissen, beispielsweise in Diskussionen, Workshops, Projektarbeiten oder Rollenspielen.

Als Nachschlagewerk, als Lehrbuch und als Medium für das lebenslange Lernen mit und über CSCL unverzichtbar

Reviews

"Für viele CSCL-Anwender, Wissenschaftler und Studierende sowie Praktiker aus sehr unterschiedlichen Disziplinen wird das CSCL-Kompendium als Nachschlagewerk, als Lehrbuch und als Medium für das lebenslange Lernen mit und über CSCL bald unverzichtbar sein." Rul Gunzenhäuser in: Information Wissenschaft & Praxis, März 2005 "Die Herausgeber (...) haben damit ein einführendes Werk zwischen Lehrbuch und Handbuch vorgelegt, in dem der aktuelle Stand des CSCL in den Grundlagen, den pädagogischen und technischen Konzepten, der Umsetzung bis hin zur Anwendung in verschiedenen Kontexten behandelt wird." Heide Schmidtmann in: Gruppendynamik "Das CSCL-Kompendium enthält Artikel aus dem Bereich 'Computer Supported Collaborative Learning' - CSCL. Neben den Grundlagen des CSCL werden zwei weitere Aspekte behandelt: CSCL-Umgebungen und die Didaktik des CSCL. Dabei geht es um die praktische Umsetzung von CSCL, aber auch um die Wirkungen und Potentiale von CSCL in den Bereichen Schule, Präsenzhochschule, Fernstudium, Ausbildung, betriebliche Weiterbildung und Förderung von Lernbehinderten und Hochbegabten. Beispielsweise geht es hier darum, den Einsatz von Web-Community-Werkzeugen zu untersuchen. Wobei interessant ist zu sehen, was frau als Forscherin so nicht geplant hat. Denn was Endnutzer/innen mit Technologien anstellen, ist oft genug überraschend - und manchmal aufregend. Aber lest doch selbst.... Fazit: Für alle, die im großen Bereich 'E-Learning' forschen (und nicht auf die reinen Inhaltszusammenstellung fokussiert sind), ist dieses Buch für das Bücherregal eine Anschaffung wert." Maria Oelinger in: www.informatica-feminale.de "Das vorliegende Buch beschreibt in einer gut zu lesenden Art und Weise die wesentlichen Grundlagen für die kooperative bzw. kollaborative Arbeit." Sächsischer Bildungsserver 2005
From  $77.00
Add to Cart
Edition: 2., völlig überarb. und erw. Aufl.
Audience: Für Studierende, Wissenschaftler und Praktiker verschiedener Disziplinen, wie z.B. Informatik (angewandte Informatik, Medieninformatik, Wirtschaftsinformatik), Pädagogik (Betriebspädagogik, Lehramtsausbildung, Erwachsenenbildung, Hochschuldidaktik), BWL (Personalentwicklung) oder Psychologie (Personalentwicklung und Pädagogische Psychologie).

Search