Test Cover Image of:  Neo-Tories

Neo-Tories

Britische Konservative im Aufstand gegen Demokratie und politische Moderne (1929 – 1939)

Edited by: German Historical Institute London
In Großbritannien kam die Bedrohung der parlamentarischen Demokratie in der Zwischenkriegszeit von einer anderen Seite als bisher angenommen: von einem Netzwerk britischer Konservativer, die das politische System Großbritanniens radikal in Frage stellten und durch einen autoritär-korporativen Staat ersetzen wollten. Bernhard Dietz erfasst dieses Netzwerk in seinem Buch erstmals systematisch und belegt deren Mitglieder mit der Bezeichnung "Neo-Tories". Das Porträt dieser Gruppe von britischen Konservativen im Aufstand gegen Demokratie und politische Moderne ist aus heutiger Sicht umso faszinierender, weil ihr letztendliches Scheitern den Kern des Erfolgs der britischen Demokratie berührt.
Angriff auf die britische Demokratie

Reviews

"Bernhard Dietz' Analyse überzeugt durch die sorgfältige Auswertung einer vielschichtigen Quellenbasis, durch eine gleichermaßen anschauliche wie präzise Darstellungsweise und durch eine souveräne Verortung der Ergebnisse im bisherigen Forschungsstand." Johannes Großmann in: H-Soz-u-Kult ''Dietz' Studie besticht durch die sorgfältige Ausleuchtung einer bisher vernachlässigten Episode der ältesten Demokratie der Welt, die längst nicht immer so unangefochten war, wie häufig vermutet.'' Das Magazin, 9./10. Februar 2013
OPEN ACCESS

You have full access to the electronic format of this publication. See below for pricing and purchase options for further formats.

$70.00
Hardcover
Audience: Das Buch richtet sich an Historiker/innen mit dem Schwerpunkt Zeitgeschichte, englische Geschichte und Ideengeschichte und an Politologen.

Search