Test Cover Image of:  Handbuch Chroniken des Mittelalters

Handbuch Chroniken des Mittelalters
Chronicles of the Middle Ages: A Handbook

Edited by: Gerhard Wolf and Norbert H. Ott
Extensive chronicles have been handed down from the Middle Ages, preserving and interpreting stories of the past and present in literary form. Their sheer numbers pose a challenge to researchers. This handbook systematically presents the most important medieval chronicles in terms of their conception and function.It offers the reader initial access to these unjustly neglected texts.
Provides a systematic introduction to medieval chronicles Divided into useful handbook articles about the most important vernacular chronicles Covers the European tradition from late antiquity to 1600

Author Information

Norbert Ott and Gerhard Wolf, University of Bayreuth, Germany.

Reviews

"Die moderne Historiographie steht in langen Traditionen. Dieses monumentale Handbuch zu den mittelalterlichen Chroniken bietet darum ein quellenkundliches Fundament und einen Impuls zur angemessenen Bewältigung des Erzählens über Geschichte."Bernd Schneidmüller in: Zeitschrift für Historische Forschung 45.1 (2018), 117-119 "There can be no doubt that a major achievement of the book and its editors lies in bringing together the perspectives of nearly thirty experts in the fields of medieval historiographical and literary production within a solidly produced and accessible volume [...] All in all, the Handbuch Chroniken des Mittelalters is a book that must be warmly welcomed. [...] The two editors certainly should be applauded for having assembled such a fine array of scholars whose combined knowledge and expertise succeed in making this handbook a reader-friendly reference work and useful study companion."Benjamin Pohl in: Plekos 20, 2018; 313-320 "Somit bleibt festzuhalten, dass die Aufsätze dieses Bandes eine hervorragende Einführung in ihr jeweiliges Themengebiet bieten und aus diesen Gründen die intensive Benutzung des Sammelbandes garantieren werden."Andreas Bihrer in: Rheinische Vierteljahrsblätter 81 (2017), S. 270 "Ausführliche Stichproben beim Personen- und Werkregister ergaben wie bei den vorherigen Bänden keine Fehler. Insgesamt bietet der siebte Band des DLL MA einen sehr guten Überblick über das wissensvermittelnde Schrifttum des 15. Jh.s, und zwar wie es zuvor noch kein anderer Band in so kompakter Weise erbracht hat. Als größte Leistung ist der Eingang vieler neuer Texte und Autoren zu nennen, die das DLL MA 7 [...] erheblich bereichern."Simone Hacke in: ZFDA 146 (2017) Nr. 2, 258 "[...] ein ebenso gewaltiges wie nützliches Werk mit Beiträgen auf durchweg hohem Niveau [...]. Die Beiträge informieren darüber jeweils gründlich und oft in souveränem Überblick. Für das Behandelte, vor allem für die volkssprachigen Chroniken und die anderer Länder, aber bietet das ›Handbuch‹ ein willkommenes Referenzwerk."Hans-Werner Goetz in: www.perspectiva.net, 03.07.2017 "[...] mit dem Handbuch verfügt die künftige Forschung über ein Kompendium, von dem aus in Zukunft vielfach der Ausgang zu nehmen sein wird. Und es soll auch nicht unerwähnt bleiben, dass in mehreren Fällen Übersetzungen von Originalartikeln (aus dem Englischen, dem Niederländischen und dem Ungarischen) ins Deutsche vorgenommen wurden."Ferdinand Opll in: Literatur zur Geschichte und Heimatkunde 72 (2017) Nr. 2, S. 203 "Festzuhalten bleibt: Das von Germanisten und anderen Philologen, Historikern, Kunsthistorikern und Vertretern weiterer ediävistischer Fächer erarbeitete Handbuch bietet einen interdisziplinären und interkulturellen Überblick über die mittelalterliche Chronistik [...] Das Buch ist mit einer großen Zahl sehr ansprechender farbiger Illustrationen in vorzüglicher Qualität ausgestattet. [...] Nachahmenswert sind die jedem Beitrag am Schluss angefügten „Lektürehinweise“, die mit leicht zugänglichen, möglichst jüngeren zweisprachigen Textausgaben (1.) beginnen, sich über neuere Überblicksdarstellungen (2.) fortsetzen und weiterführende Forschungsliteratur in Auswahl (3.) bieten."Reinhard Hahn in: Zeitschrift für Germanistik XXVII – 2/2017, 390-393 "Mit dem vorliegenden Handbuch liegt [...] ein entsprechendes Nachschlagewerk vor, das darüber hinaus alle wichtigen Informationen zu Texteditionen und zum Forschungsstand bietet und somit ein nützlicher Wegweiser für eine vertiefende Beschäftigung mit den jeweils interessierenden Chroniken ist."Clemens Bergstedt in: Jahrbuch für Brandenburgische Landesgeschichte 67. Band "Das über tausendseitige Werk zeichnet sich in seinen Einzelbeiträgen durch hochkarätige Spezialisten aus, die auf hohem Niveau ihre Gebiete vertreten."Grischa Vercamer auf: H/SOZ/KULT, 2017, www.hsozkult.de
From  $210.00
Add to Cart
Audience: Historians, Scholars of Literary Studies, Students

Search