Test Cover Image of:  Der bedrohte David

Der bedrohte David
David in Danger: An Exegetical Study of 1 Sam 16 – 1 Kings 2 and Its Reception History

Eine exegetische und rezeptionsgeschichtliche Studie zu 1Sam 16 - 1Kön 2

2014 Hans Lilje Prize recipient
In 1 Sam 16 to 1 Kings 2, David is depicted as repeatedly endangered and threatened. This study is the first examination of these texts as a whole. The centrality of the motif of David in danger is evidenced by the wide reception of this theme in the Early Modern era, as illustrated by Benito Arias Montano’s text on David, the ceiling frescos at Schloss Eggenberg near Graz, and drawings by Rembrandt, Rubens, and Boeckhorst.

Author Information

Sara Kipfer, University of Bern, Switzerland.

Reviews

"Der „bedrohte David“, der König David des Alten Testaments also, war für die frühneuzeitliche Debatte um Herrschaftslegitimation und -kritik eine zentrale Referenzfigur. [...] Die Autorin, Theologin mit historischer und kunsthistorischer Schulung, hat sich dieser Kernfigur in ihrer beeindruckenden Dissertation aus unterschiedlichen Perspektiven angenommen. [...] Das Fazit bleibt: eine rezeptionsgeschichtliche Studie dieses methodischen Ansatzes ist ein Gewinn für die Deutung des politischtheologischen Selbstverständnisses einer zentralen Zeitspanne der europäischen Frühneuzeit, indem sie differenziert Aspekte der Wirklichkeiten neu ausleuchtet."Luise Schorn-Schütte in: Historische Zeitschrift, Band 306 / 2018, 763-765 "...[S. Kipfer] gelingt es das Motiv des bedrohten Davids in bemerkenswerter und zum Teil auch detailreicher Weise sowohl in den biblischen Texten als auch in ausgewählten Werken der frühen Neuzeit zu beschreiben und darzustellen. Dabei werden durchaus sehr interessante Einblicke in das Werden und Wirken der Figurenkonzeption eines bedrohten Davids gegeben."Annett Giercke-Ungermann in: Bibel und Kirche, Biblische Bücherschau (2017), www.biblische-buecherschau.de

Supplementary Materials

FULL ACCESS

You have full access to the electronic format of this publication. See below for pricing and purchase options for further formats.

From  $182.00
Add to Cart
Audience: Wissenschaftler, Bibliotheken, Institute

Search