Test Cover Image of:  Arbeit als Hoffnung

Arbeit als Hoffnung
Work as Hope: Jewish Ghettos in Lithuania, 1941–1944

Jüdische Ghettos in Litauen 1941-1944

Compiled by: Simone Paulmichl

An IfZ Publication

In the ghettos of Lithuania an urban infrastructure developed based on the needs of Jewish conscription and forced labor for German occupation forces and the Lithuanian administration. Using the example of the ghettos in Vilnius, Kaunas, and Šiauliai, the author reveals for the first time the ways to which Jewish labor conscription was organized inside and outside the ghettos and the patterns of daily ghetto life as seen by the inhabitants.

Reviews

"Taubers Studie beeindruckt durch ihre exzellente Quellen- und Literaturkenntnis, profitiert sehr davon, mit verschiedenen jüdischen, litauischen und deutschen Perspektiven zu arbeiten, argumentiert durchweg überzeugend und, bei aller akademischen Nüchternheit, stets mit Empathie für die Opfer, deren Hoffnungen so furchtbar enttäuscht wurden."
Kim Christian Priemel in: Historische Zeitschrift Band 306 (2018): 616-618

"Mit seiner Arbeit leistet Tauber nicht nur einen Beitrag zur Alltagsgeschichte der von den Deutschen durch die Ghettos errichteten Zwangsgemeinschaften, sondern er schreibt in gewisser Weise auch eine kulturwissenschaftlich inspirierte Wirtschaftsgeschichte. ... Insbesondere zeigt seine gelungene Arbeit die Verknüpfung von deutschen Interessen und Zwangsmaßnahmen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen für die als jüdisch klassifizierte Bevölkerung."
Svenja Bethke in H-Soz-Kult, 30.6.2016

OPEN ACCESS

You have full access to the electronic format of this publication. See below for pricing and purchase options for further formats.

$84.00
Hardcover
Audience: Academics (contemporary history and Holocaust research)

Search