Test Cover Image of:  Die Kabinettsprotokolle der Bundesregierung

Band 25 1972

Edited by: Michael Hollmann
Compiled by: Christine Fabian and Uta Rössel
In collaboration with: Christoph Seemann
With the ratification of treaties with the nations of Eastern Europe and with East Germany, the SPD–FDP coalition set milestones in foreign policy and its policy toward the two German states. After a no-confidence vote and early new elections, Willy Brandt remained Chancellor. Security policy issues become the focus of the cabinet’s activity following the terrorist attacks by the Baader–Meinhof gang and the massacre at the Munich Olympics.

Reviews

"Die vorliegende Edition der Kabinettsprotokolle aus diesem Jahr bietet dem Leser eine Fülle neuer, bisher in dieser Form nicht bekannter Fakten. [...] Auch die Debatten um die Ratifizierung der 1970 unterzeichneten Osrverträge der BRD mit der Sowjetunion und Polen sind sowohl für Historiker als auch interessierte Leser von großem Gewinn. [...] Außerdem bietet er einen umfangreichen und sehr hilfreichen Anhang mit der Geschäftsordnung der Bundesregierung, Kurzbiografien der Teilnehmer an den Kabinettssitzungen sowie weiterer in den Protokollen namentlich erwähnter Personen, weiterhin eine Zeittafel, ein Abkürzungsverzeichnis, ein Quellen- und Literaturverzeichnis sowie einen Personen-, Sach- und Ortsindex."Detlef Nakath in: WeltTrends. Das außenpolitische Journal 133, 25. Jahrgang, November 2017, S.65—68
$74.99
Hardcover
Audience: Historians specializing in German contemporary history, libraries, academic institutions

Search