Test Cover Image of:  Die phantastische Serie

Die phantastische Serie

Unschlüssigkeit, Bedeutungswahn und offene Enden: Verfahren des Erzählens in Serien wie »Twin Peaks«, »Lost« und »Like a Velvet Glove Cast in Iron«

»Twin Peaks«, »Lost« and the search for coherence: This volume examines »indeterminate storytelling« in series as a means of playing with expectations of coherency.

Reviews

So unterhaltsam erzählt, dass Niepolds Analyse auch gut lesbar für literaturwissenschaftlich weniger bewanderte Fans der Serien [ist].«
Jan-Paul Koopmann, Testcard, 25 (2017)

»Wer sich für die Strukturen fantastischen Erzählens interessiert, wird in dem Buch einige anschauliche Hinweise finden.«
Lothar Mikos, TV Diskurs, 81, 3 (2017)

»Hannes Niepold macht in seiner Studie literaturwissenschaftliche Ansätze für die Analysen von Serien fruchtbar.«
Fabian Ebeling, Auslöser, 3 (2016)

Besprochen in:

http://www.hhprinzler.de, 21.04.2016, Hans Helmut Prinzler
GMK-Newsletter, 5 (2016)

Supplementary Materials

$32.99
PDF
Audience: Professional and scholarly;

Search